In-Ku 10 Industriepfad Limmat-Wasserschloss AG


Die Region zwischen Baden und dem Zusammenschluss von Aare, Reuss und Limmat (Wasserschloss) ist seit 170 Jahren wegen ihrer grossen Flüsse zu einer dichten Industrielandschaft gewachsen. Nach den grossen Spinnereibauten der 1830er Jahre folgten Metallwarenfabriken und später Kraftwerke. 1891 siedelte sich mit Brown, Boveri & Cie. ein Unternehmen in Baden an, das rasch zum grössten Unternehmen des Aargaus avancierte und seither die Entwicklung der ganzen Region nachhaltig prägte. Seit Frühjahr 1993 besteht ein Verein “Industriekulturpfad Limmat-Wasserschloss”, der sich den architektonischen und technischen Zeugen, aber auch der sozialgeschichtlichen Dimension der Industrieära in diesem Raum annimmt.