In-Ku 15 Stoffdrucke Glarnerland GL


Seit mehr als 150 Jahre prägen Textilfabriken die Landschaft des Glarnerlandes.
Unübersehbar stehen die grossen Gebäude im Talboden. Sie dokumentieren die Wucht und Dynamik einer vergangenen Epoche.
Von Linthal bis Ziegelbrücke, aber auch im Sernftal, wurde im 19. Jahrhundert eine Fabrik nach der anderen gebaut. Die Mechanisierung zwang die Fabriken, die Wasserkraft zu nutzen, dazu wurden Kanäle angelegt. Das Bergtal wandelte sich zur Industrielandschaft. Entscheidende Impulse für diese Entwicklung kamen vom Stoffdruck.