In-Ku 30 Museum Neuhaus Biel BE


Die erste Phase der Industrialisierung Biels wurde geprägt durch die Textilindustrie, deren Kern die Indienne-Manufaktur Verdan-Neuhaus bildete.
Das 1747 gegründete Stoffdruckunternehmen entwickelte sich Ende des 18. Jahrhunderts zu einem Betrieb mit mehreren hundert Beschäftigten. Nach der Schliessung der Fabrik im Jahre 1842 wurden die Hauptgebäude zu Wohnungen umgebaut. Dora Neuhaus (1889-1975) vermachte ihre Liegenschaften einem zu gründenden Museum.
Seit 1995 präsentiert das Museum Neuhaus in der umgebauten ehemaligen Indienne-Manufaktur vielseitige Sammlungen zur Kunst und Geschichte.