In-Ku 37 Industriekultur in Katalonien (Reise)


Dass die östliche Pyrenäengegend nicht nur für Wanderer und Wallfahrer ein Mekka ist, sondern auch für Industriekultur- und Eisenbahnfreunde, entdeckten 26 Reiseteilnehmer während der Auslandstudienreise des Jahres 2002.
Hauptorganisator war Peter Lais, assistiert von Hans-Peter Bärtschi. Neben Eisenbahnfreunden nahmen Mitglieder der Schweizerischen Gesellschaft für Technikgeschichte und Industriekultur und der Deutschen Gesellschaft für Industriekultur teil.