In-Ku 55 Wespimühle


Die bis heute in Betrieb gehaltene Wespimühle umfasst als Besonderheit nicht nur das bauliche Ensemble mit Baubereichen aus einem halben Jahrtausend. In ihrem Inneren befindet sich eine Maschinerie aus den Jahren ab 1892. Das einmalige Industriedenkmal liegt am mittleren Töss-Wasserfall in Winterthur. Den oberen besetzte das Kloster Töss (heute Rieter), den unteren die erste mechanische Spinnerei der Schweiz in der Hard. Winterthurs mittlerer Tösswasserfall, der Mühlekanal, die maschinelle Ausstattung und die Bauten machen die Anlage zum Denkmalpflegeobjekt von überkommunaler Bedeutung.