Locorama Romanshorn


Ein leistungsfähiger Rangierbahnhof und der Transport von Guterwagen mit Trajektschiffen uber den Bodensee nach Friedrichshafen machten Romanshorn während Jahrzehnten zu einem der wichtigsten Eisenbahnknoten der Schweiz fur den Guterverkehr. Die Einstellung des Trajektverkehrs 1967 und des Rangierbetriebs 1997 liessen die Bedeutung von Romanshorn schwinden.
Mit dem Umbau des Personenbahnhofs und der Modernisierung der Sicherungsanlagen im Jahr 2003 wurde Romanshorn zu einem Zentrum des Personenverkehrs mit Anschluss an die Bodenseeschifffahrt.