In-Ku 82 Lenzburg

Lenzburg als Zentrum der Frühindustrialisierung im Aargau


Der bernische Unteraargau wird im 18. Jahrhundert zum Hotspot der frühindustriellen Entwicklung. Voraussetzung dafür ist unter anderem die bernische Manufakturordnung von 1719, die Rahmenbedingungen für die Entstehung von frühen fabrikähnlichen Betrieben schafft. Und das gebildete Bürgertum der Kleinstädte ist offen für die neuen Entwicklungen. So entstehen ab 1720 in Zofingen, Lenzburg, Aarau und umliegenden Gemeinden in kurzer Folge erste Manufakturen.